GREEN BOOK

1962: Der schwarze Welt-Klasse Pianist Dr. Don Shirley engagiert den ehemaligen Rausschmeißer Tony Lip als Fahrer und persönlichen Assistenten. Zusammen gehen sie auf Konzerttour durch die Südstaaten der USA. Um Übernachtungsmöglichkeiten im immer noch zutiefst rassistischen Süden für den afro-amerikanischen Pianisten zu finden, dient ihnen das „Green Book“ als Ratgeber. Beide sind von gegenseitigen Vorurteilen geprägt. Das ruppige Benehmen des ungebildeten Italo-Amerikaners Tony stößt bei dem hochgebildeten Afro-Amerikaner Don auf Unverständnis. Umgekehrt fühlt sich Tony von der herablassenden und blasierten Art des Pianostars abgewertet. Konfrontiert mit Rassismus, ungeahnten Gefahren und neuen Situationen in einer Welt, die die beiden New Yorker so nicht erwartet haben, erleben sie ein Abenteuer, auf das sie nicht vorbereitet waren. Der unnahbare Pianist und der ungehobelte, aber sensible Fahrer finden immer mehr Gemeinsamkeiten und nähern sich langsam einander an.Viggo Mortensen, v.a. bekannt aus der "Herr der Ringe"-Trilogie, zeigt sich dem Publikum hier von einer ganz neuen Seite. Und auch Maherschala Ali, der sich bereits in "Moonlight" und "House of Cards" in die Herzen der Zuschauer spielte, wird sich spätestens mit diesem Film eine große Fangemeinde in Deutschland aufbauen. Beide schaffen es perfekt mit viel Leichtigkeit und einer gehörigen Brise Humor, das bis heute vorherrschende Thema der Rassismusproblematik in den USA auf ihre ganz eigene Art aufzuarbeiten und zutiefst versöhnliche Töne anzustimmen.
START
REGIE
DREHBUCH
DARSTELLER

KAMERA
MUSIK
LÄNGE
31.01.2019
Peter Farrelly
Nick Vallelonga, Peter Farrelly
Viggo Mortensen,
Mahershala Ali u.a.
Sean Porter
Kris Bowers
130 min
Bei uns in D und OmU
Daniela Bergauer & Michael Hehl GbR
Liliom Kino Restaurant Bar
Unterer Graben 1
86152 Augsburg
Tel.: 0821 -29 71 48 89